Aachen gemeinsam weiterbauen – ein Online-Dialog mit OB-KandidatInnen zur Kommunalwahl 2020.

Oberbürgermeister-Kandidaten und Kandidatin im Gespräch über Baukultur und Stadtentwicklung

Update vom 27.06.2020

Die Corona-Pandemie hat viel verändert, auch den aktuellen Kommunalwahlkampf. Für Kandidatinnen und Kandidaten ist es schwer in den Wahlkampf zu finden und für Wählerinnen und Wähler ist es nicht leicht, sich eine Meinung zu bilden. Aus diesem Grunde hat sich ein Bündnis aus Initiativen und Vereinen zusammengefunden, um trotz Corona-bedingter Einschränkungen, in der öffentlichen Diskussion den kreativen Umgang mit digitalen Beteiligungsformaten zu wagen. Den Fragen des Moderators Jürgen Zurheide, wie eine “Rückgewinnung des Stadtraumes für die Menschen”, wie eine sozialgerechte Wohnungs- und Bodenpolitik in Aachen gelingen könne, stellen sich:

  • Matthias Achilles, Piratenpartei
  • Harald Baal, CDU
  • Leo Deumens, DIE LINKE
  • Mathias Dopatka, SPD
  • Wilhelm Helg, FDP
  • Sibylle Keupen, BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Informationen zum Livestream von Aachen gemeinsam weiterbauenam 25. Juni 2020 / 20:00 Uhr

Die Sendung war als Echtzeitübertragung geplant. Leider sind wir während des Live-Streaming am Abend des 25. Juni an die Grenzen der verfügbaren Netzkapazität gestossen. Die Frustration der Zuschauer*innen, der Diskussion und der Beantwortung ihrer Fragen nicht in Echtzeit und angemessener Qualität folgen zu können, sind verständlich und wir bedauern außerordentlich, die in diesen Augenblicken entstandenen Unannehmlichkeiten. Wegen der durch Unregelmäßigkeiten bei der Internetverbindung ausgelösten, mangelhaften Bild und Tonübertragung entschieden wir, die Echtzeitübertragung abzubrechen und offline weiterzudrehen.

Daraus sind Aufnahmen entstanden, die sowohl eine Auseinandersetzung mit den städtebaulichen Zielen als auch der medialen Wirkung der Oberbürgermeister-Kandidaten und -Kandidatin erlauben. Im Gespräch mit Moderator Jürgen Zurheide werden weniger kontrovers oder trennscharf unterscheidbar, Standpunkte zur Mobilitätswende, Wohnungs- und Bodenpolitik vertreten. Dafür gibt es Einsichten in Befindlichkeiten und Zwischentöne zu hören, aus denen Wähler*innen folgern könnten, ob sie den Bewerbern und der Bewerberin um das Spitzenamt in Aachen, die Durchsetzung ihrer Reformvorschläge oder Leitlinien in der Stadtentwicklung zutrauen. 

Veranstalter

aachen_fenster – raum für bauen und kultur e. V.

BDA Aachen

BDB Bezirksgruppe Aachen

Initiative Aachen

Initiative Versiegende Vielfalt

Das Veranstaltungsprojekt “Aachen gemeinsam weiterbauen” ist ein Beitrag für eine transparente, unabhängig initiierte Debattenkultur in unserer Stadt. 

Während der Sendung konnten Zuschauer*innen über die Mailadresse frage@stadtbad-aachen.de  ihre Fragen einbringen.

Das Live-Streaming war bei der Landesanstalt für Medien NRW als Rundfunk angemeldet.

Die Veranstaltung wurde unterstützt durch das Stadtbad Aachen und die Zinnober Film GmbH.