Minaturen II – 13 Künstler aus unterschiedlichen Sparten zeigen Ihre Performance.

Egal ob Musiker, Sänger, Videokünstler, Schauspieler oder Tänzer – jeder Künstler entwickelt eigenständig eine Szene die er alleine oder mit anderen vorstellt. Im März und Anfang April 2017 belebt das Theater K mit „Miniaturen II“ das Stadtbad. Eine prima Gelegenheit, Tanz, Performance und Musik zu erleben und gleichzeitig einen Blick in das ehemalige Stadtbad zu werfen.

Bilder und Klang, Szenen und Bewegung werden zu einem szenischen Event zusammengefügt. Die Unterschiedlichkeit reflektiert kaleidoskopartig, irisierend wie eine bewegte Wasserfläche. In einem szenischen Zirkel werden die Besucher durch die 3 Etagen des Stadtbades geleitet und erleben Überraschendes rund um das Thema BAD & WASSER.

Die Idee der MINIATUREN wurde 2015 für eine Kooperation mit dem Neuen Aachener Kunstverein geboren und begeisterte Zuschauer und Presse gleichermaßen:

“Die Premiere und 6 Vorstellungen kommen hervorragend an. So nah dran am Theater sei man sonst nicht, sagen die Zuschauer begeistert. Im ganzen Haus wird gespielt und keine Frage, das Erlebte wirft viel Gesprächsstoff auf.” AZ/AN

Insofern freut sich das Ensemble besonders über die gemütliche Bar im Untergeschoss des STADTBAD, die zum gemeinsamen Verweilen nach der Aufführung einlädt.

Flyer Miniaturen IIMit:
Catharina Marquet und Ulla Marks (Gesang), Mona Creutzer, Barbara Portsteffens, Anna Scholten, Annette Schmidt, Svenja Triesch, Martin Päthel, Jochen Deuticke, Ramon Linde (Schauspiel), Anton Schieffer (Pantomime), Simone el Melloukki Riffi (Tanz), Loni Liebermann (Video/Klangkunst), Ludger Singer (Multiinstrumentalist)

Termine:

17.03.2017, 20:00 Uhr

24.03.2017, 20:00 Uhr

25.03.2017, 20:00 Uhr

26.03.2017, 20:00 Uhr

Quellen: Theater-K, Klenkes